Reaktionen

(...) Wie schon in ihrem Erzählband Züri Gschnätzlets (Europa Verlag 2011) zeigt die Autorin alltägliche Begebenheiten in völlig neuem Licht, schildert skurrile oder tieftraurige Szenen zart und nüchtern, sagt in konkreten Bildern mehr als alle Kommentare zu erklären vermöchten.(…)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.