Der große Enkel steht in der Küche und will Mehl haben, damit füllt er Ballone, das gibt angenehm Wurfgeschosse. Der kleine Enkel kommt in die Küche und fängt auch an, Ballone zu stopfen. Das Mehl stäubt. S. kommt in die Küche, packt die Einkäufe aus und sagt, sie wolle heute Abend alle bekochen. O. kommt in die Küche und sagt, er werde helfen und fängt an mitten zwischen Tüten und Päckchen Zwiebeln zu schneiden. S. sucht im Küchenschrank nach Curry. A. kommt in die Küche und versucht, die Reste des Mittagessens zu beseitigen. Jeder Küchenquadratmeter ist belegt. Ein Mehlgeschoss platzt auf den Boden. A. fällt ein, was sie am Morgen in der Zeitung gelesen hat: 6500 Tonnen Raumfahrtschrott kreisen um die Erde, murmelgroß, orangengroß und ganz groß. Aus der Pfanne fängt es an zu duften, nach Zitronengras, Kokosmilch, Peperoncinis. Der Duft beansprucht jedoch keinen Platz. Zum Schluss ist die Küche ein Chaos, und das Herz ist aufgeräumt.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok