Kürzlich bin ich über die Information gestolpert, das Wort »Sex« habe erstmals 1961 im Duden gestanden. Im Duden schlägt man Wörter nach, von denen man nicht weiß, wie man sie schreibt. Was wäre denn bei »Sex« so möglich? Seks. Säks. Segs. Sägs. Seggs. Säggs. Secks. Säcks. Segss. Säggs. Wer Säggs hat, braucht aber nicht zu wissen, wie man Secks schreibt. Es ist erwiesen, dass man schon vor 1961 Segs gehabt hat, das geht bis auf Adam und Eva zurück und ihren Säks im Garten Eden. Eeden. Ehden. Edenn. Eedenn. Ehdenn.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.