Laub rechen ist eine höchst befriedigende Beschäftigung. Auch wenn zum Schluss ein paar Windchen den Laubhaufen wieder auseinanderzupfen und die Blätter erneut wirbeln und fallen, hat sich das Rechen gelohnt. Denn mit dem regelmäßigen Ausstrecken und Einholen des Rechens sammelt man nicht bloß Blätter, sondern ebenso Gedanken, und aufgetürmte Gedanken führen meist irgendwo hin: zu einem Entschluss oder einer Erkenntnis oder einer Idee. Am besten beeilt man sich mit dem Umsetzen dieses Laubrechengeschenks, denn in den kahlen Bäumen lauern und kauern bereits allerlei Knospen und inszenieren den nächsten Laubüberfall.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok