Freu mich auf die Aufführung heute Abend. Dass Brecht gespielt wird – Kaukasischer Kreidekreis – ist Nebensache. Wichtig ist mein Enkel. Er spielt den Lavrenti, den Bruder der tapferen armen Magd. Weil er nicht in Turnschuhen auftreten darf, hat er sich vom Großvater Lederschuhe ausgeliehen. Er kann seinen Text. Er ist aufgeregt. Er mag das Stück. Ich mag es auch, weil mein Enkel drin vorkommt. Ja, ich mag auch Brecht. Es war klug von ihm, die Wanderlegende über die streitenden Mütter aufzugreifen. Sie ist von Indien über China in den Vorderen Orient und ins Alte Testament gewandert. Hat es bis in Brechts Kopf und auf die Bühnen der großen Theater und bis ins Bett meines Enkels geschafft, wo er las und lernte und etwas erfuhr über die Heimtücken der Gerechtigkeit

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.