Ein Doktorand der University of Stanford – so stand in der ZEIT – untersuchte für seine Dissertation den Unterschied zwischen den Emoticons :) und :-). Danach sollen Nutzer des Smileys mit Nase mehr Wert auf korrekte Rechtschreibung legen, während Nutzer des Smileys ohne Nase gerne Ausrufe wie »heyyyy!« oder »yayyy!« von sich geben. Die Untersuchung macht eines klar: Es gibt noch so viel Unerforschtes auf der Welt. So suche ich zum Beispiel ganz dringlich Antwort auf die Frage: Isst ein Mann, dessen linker Ringfinger länger ist als der Mittelfinger, bei Liebeskummer eher Banane oder eher Leberwurst? Und wo isst er das, eher unter der Dusche oder in einer Telefonkabine? Und was macht Letzterer, wenn es mal keine Telefonkabinen mehr gibt?

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok