Sehen, sehen, sehen: Ich sehe die beiden Katzen. Sie sitzen gebannt vor dem Haus, sie sehen etwas. Ich schleiche mich an, weil ich sehen will, was sie sehen. Ein Eichhörnchen, wunderschön orangensaftrot. Es sieht in der Wiese vom Wind verwehtes Vogelfutter. Es sieht uns nicht. Die Katzenschwanzspitzen zittern. Jetzt sieht das Eichhörnchen die Katzen. Die Katzen sehen es flitzen, sie flitzen hinterher, ich sehe sie verschwinden, im Wald, alle drei. Auf meiner hellen Bluse sehe ich einen orangensaftroten Fleck. Am Himmel sehe ich nichts,

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.