In der Gärtnerei sucht ein Paar nach Pflanzen für den Balkon, höchste Zeit, Ende Mai. Es hört sich an wie eine ernste Sache. Es hört sich an, als hätten sie entschieden, sich doch noch ein Kind anzuschaffen. Er: Also das ist mir zu rot. Das schreit ja richtig. Sie: Dann halt dieses Rosa. Er: Meinst du das ernst? Sie: Ja, ist doch niedlich. Er: Aber ist dir bewusst, dass wir dann die ganze Zeit auf etwas Rosarotes starren? Sie: Da steht, es sei einjährig, Wir nehmen besser etwas Perennierendes? Er: Was heißt denn das? Sie: Das hast du für immer, blüht Jahr für Jahr. Er: Langweilig. Sie: Da schau, das wär hübsch. Er: Vergiss es. Wird zwei Meter, wächst uns über den Kopf. Sie: Wir dürfen dann nicht vergessen, noch Rankhilfen, Dünger und Blattlauskonzentrat zu kaufen. Und eine Gießkanne. Er: Macht diese ganze Pflanzerei überhaupt Sinn? Ein leerer Balkon ist irgendwie angenehmer. Sie: Jetzt nerv nicht.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.