Bin gierig auf neues Grün, der Bärlauch ist schon da, aber in den Bäumen tut sich noch nichts. Die Birke, eine der ersten Blattmacherinnen, hat noch keinen Hauch von Grün, schon gar nicht einen Schleier. Kahl, kahl, alles kahl. Da rutscht mir wieder mal so ein »Alle-Jahre-wieder-ach-die-Natur«-Gelaber in die Tasten. Entschuldigung. Ha, beim Birnbaum kommt etwas zum Vorschein: Die Knospen sind in der Mausohrphase, so heißt es in der Obstbausprache, wenn sich der erste Blattzipfel aus der Knospe herausschiebt, ein grünes feines Öhrchen. Eigentlich ist die Knospenzeit auch ganz schön, so schön wie Vorfreude. In den winzigen, glänzenden, brauen Knospen der Linde man hört es schon fast pochen, das grüne Herz des Sommers. Entschuldigung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.